Sportwoche am OGS

Dienstag, 19.07.2022

Für die Schüler und Schülerinnen des Oberland-Gymnasiums hieß es in der letzten Schulwoche vor den kommenden Sommerferien noch einmal „Zähne zusammenbeißen und durch“ – die traditionelle Sportwoche konnte wieder durchgeführt werden.

Am Montag, den 11.07., starteten die Klassen 5-8 mit einem Leichtathletik-Wettkampf. Dabei mussten sie ihr Können nicht nur im 50-Meter-Lauf oder beim Kugelstoßen und Schlagball beweisen, sondern konnten ebenso am Watussi-Sprung teilnehmen, der aus Afrika stammt und eine neue Disziplin darstellte.

Am darauffolgenden Dienstag fanden in den jüngeren Klassen unterschiedliche Spielturniere statt, während die „Großen“ Wandertage frei gestalten durften. Unter anderem traten die Schüler und Schülerinnen im Floorball, Volleyball und Zwei-Felder-Ball gegeneinander an. Am folgenden Tag führten die 9er bis 11er ein Volleyball-Turnier durch, wobei die kommenden Abiturienten gegen die Lehrer antraten.

Beendet wurde die Sportwoche am Donnerstag, den 14.07., mit einem Mehrkampf der höheren Klassen, bei dem unter anderem der Schlussweitsprung, „Best of 5“ und der Wurf-Kraft-Pass als Disziplinen auf dem Programm standen.

An diesen Sporttagen der älteren Jugendlichen konnten sich die „Kleinen“ auf Wandertagen begnügen, an denen beispielsweise von unserer Schule aus nach Oderwitz zur Sommerrodelbahn gewandert wurde.

In diesem Sinne wünschen wir Allen erholsame Ferien und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen im nächsten Schuljahr.