Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Wir brauchen Ihre Unterstützung: Förderverein "Freundeskreis Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf e.V."  

Mach Mit - Umfrage zur Corona-Pandemie

Mach Mit Corona UmfrageFreitag, 12.11.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das Sächsisches COVID-19-Forschungskonsortium außeruniversitärer, universitärer und klinischer Partner hat für euch unter der Seite www.saxocov.de/forscher-fragen-schueler eine anonyme Corona-Umfrage erarbeitet, bei der eure Unterstützung gefragt ist. Die Teilnahme ist freiwillig.

Die Zugänge eraltet ihr über eure Klassenleiterinnen und Klassenleiter.

K. Keller
Schulleiterin

 

Verändertes Vorgehen bei Corona-Infektionen ab 12.11.2021

Freitag, 12.11.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, werte Eltern,

sollte ein Schnelltest bei der Testung in der Schule positive Ergebnisse zeigen, gilt folgendes Vorgehen:

  • Die Schule meldet den positiven Fall an das Gesundheitsamt.
  • Der Schüler, die Schülerin bekommt eine Handreichung zur weiteren Vorgehensweise.
  • Die Eltern der betroffenen Klassen werden über LernSax von uns informiert.
  • Die Kontaktverfolgung erfolgt durch das Gesundheitsamt.

Daraus ergibt sich für die Eltern die Notwendigkeit, regelmäßig LernSax aufzurufen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Keller

Schulleiterin

Viele Grundschüler und Grundschülerinnen wollten "Schlaumeier" werden

Schlaumeier2021

Am 6. November war es endlich wieder soweit: Unsere Schule wurde von den Viertklässlern und -klässlerinnen der umliegenden Grundschulen besucht, die sich trauten, am Schlaumeierwettbewerb mitzumachen.

Sage und schreibe 51 Schüler und Schülerinnen haben entweder am Mathematik-, Deutsch- oder Englischwettbewerb teilgenommen und ihr Wissen unter Beweis gestellt. Danach konnten sie sich im naturwissenschaftlichen und sportlichen Bereich ausprobieren. Nach einer Stärkung zum Mittag erhielten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Urkunde und die besten „Schlaumeier“ wurden in Mathe, Deutsch und Englisch ausgezeichnet.

Unsere Sieger kommen aus Eibau, Ebersbach und Friedersdorf.

Aber egal, ob gewonnen oder nicht. Gewinner sind sie alle, da sie sich dieser großen Herausforderung gestellt haben.

M. Jokiel und J. Malt 

 

Oberlausitzer Perspektiven auf 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Workshop mit Noga Sarai Bruckstein, Emilia Lomakova und Ben Salomo
für die 7. und 8. Klasse des Oberland-Gymnasiums Seifhennersdorf
 
Nigun heißt einfach "Melodie". In der Praxis werden damit improvisationsartige religiöse Lieder gemeint, die oft ohne Sprache auskommen, mal lautmalerisch sind oder Zitate religiöser Texte verwenden. Emilia Lomakova und Noga Sarai Bruckstein bieten in ihrem Workshop eine Vielfalt an Liedern und Anekdoten aus dem jüdischen Alltag und Leben. Die beiden Musikerinnen laden mit Offenheit und Spontanität die Schülerinnen und Schüler ein, von ganz nah gemeinsam zu lauschen und einzutauchen. Der Rapper und Singer-Songwriter Ben Salomo ist seit über 20 Jahren fester Bestandteil der Berliner Szene. In seinen Liedern setzt er sich mit seinem Judentum genauso auseinander wie mit politischen und sozialen Themen.
 
Nigun*: zwischen Pop, Alt und Neu
 
VERSCHOBEN 
Verantwortliche Lehrerin und Ansprechpartnerin: 
Julia Malt
 

Sehenden Auges - Denken

Mittwoch, 03.11.2021

Es ist so weit. Wer in den ersten Wochen des Schuljahres mit aufmerksamem Blick durch unsere Schulgebäude ging, weiß: An vielen Stellen gibt es nun Bilderrahmen.
 
In regelmäßig wechselnden Ausstellungen sollen darin Arbeitsergebnisse der Lernenden sowie Dokumentationen von Arbeitsprozessen ansprechend gezeigt werden. 
 
Lernerfolge aus allen Unterrichtsfächern können nun über den Klassenverband hinaus sichtbar gemacht werden. Das würdigt nicht nur die Leistungen der Lernenden, sondern dient auch als Motivation schließlich ist es schon eine Ehre mit einer gelungenen Arbeit, in den Fluren des Gymnasiums präsentiert zu werden. 
 
Wir freuen uns, das Konzept in guter Zusammenarbeit von Förderverein, Kunstfachschaft und Schulleitung realisiert zu haben und laden zum Diskurs über die gezeigten Inhalte ein.
  GG Rahmen5 Kopie
 
A. Petkovic
Koordinatorin digitale Unterrichtswelt