Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Förderverein des OGS

Öffentlichkeitsarbeit   Verwaltung und Planung   der GTAs
 Pflege der Beziehung zu     Ehemaligen Förderverein  Förderung von Schülern
 Sponsorensuche    Unterstützung von Schul-veranstaltungen

 

 

Der Vorstand

Vorsitzende: A. Sethmacher

Stellvertreterin: K. Humprecht

Kassenwart: G. Dietzschkau

Der Förderverein führt den Namen „Freundeskreis Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf e.V.“ und hat seinen Sitz in Seifhennersdorf. gründete sich 1993 und besteht aus Vorsitzender und Stellvertreterin, Kassenwart und weiteren Mitgliedern der Lehrer, Eltern und Ehemaligen des OGS.

Ziel der Arbeit des Vereines ist es, die Schule bei Veranstaltungen und Vorhaben, die über die schulischen Belange hinaus gehen, zu unterstützen. Zweck des Vereins ist die Förderung und Pflege der Beziehung zwischen Schule und Öffentlichkeit sowie zwischen den derzeitigen und früheren Lehrern und Schülern des Gymnasiums bzw. der ehemaligen beruflichen Schule mit dem Ziel, die Bildungs- und Erziehungsarbeit zu unterstützen und die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaften zu fördern, sowie die dafür erforderlichen Mittel zur Realisierung der vorstehenden Aufgaben bereitzustellen.

Der Verein ist sowohl in politischer, als auch in religiöser Hinsicht neutral. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Der Kassenwart des Fördervereins verwaltet auch die GTA- Gelder.


Antragsformular

Satzung des Vereins 17.04.2013

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies und Dienste Externer Anbieter (wie z.b. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste sind in den Datenschutzerklärung aufgeführt.