Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Wir brauchen Ihre Unterstützung:  Förderverein "Freundeskreis Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf e.V." 

Oberland-Gymnasium feiert 60 Jahre deutsch-französische Freundschaft

Dienstag, 31.01.2023

Anlässlich der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages vor 60 Jahren, am 22.01.1963, der in Frankreich und Deutschland Vereinbarungen in allen wichtigen Fragen der Außen-, Sicherheits-, Jugend- und Kulturpolitik sicherstellt, haben auch wir wieder den deutsch-französischen Tag an unserer Schule gefeiert.

Die Schüler und Schülerinnen unserer 10. Klassen haben in den letzten Wochen wichtige Ereignisse in der deutsch-französischen Geschichte (z. B. die Entwicklung der Freundschaft nach dem II. Weltkrieg und den Elysée-Vertrag), und Elemente dieser Freundschaft wie die deutsch-französischen Schulen, der TV-Sender Arte oder das deutsch-französische Jugendwerk erarbeitet und ihre Ergebnisse auf Wandzeitungen präsentiert. Des Weiteren haben die Schüler und Schülerinnen der 10. Klasse am Internet Team-Wettbewerb für Französisch am 19.1.23 teilgenommen, der jährlich anlässlich des Geburtstages des Elysée-Vertrages durchgeführt wird.

Die Lernenden des Grundkurses 11/12 haben in der Frühstückspause französische Spezialitäten wie Crêpes, belgische Waffeln, Schoko- und Apfelkuchen in französischer Kulisse verkauft und konnten damit etwas ihre Abikasse auffüllen.

Auch von unserer Partnerschule aus Frankreich, dem René Cassin Collège in Cancale, kam ein kleiner Gruß mit bretonischen Köstlichkeiten, die wir in den nächste Tagen ausprobieren werden.

Katharina Rublév, Referendarin für Französisch und Kunst und Julia Malt, Fachleiterin Sprachen

1
2
3
4

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags mit der TU-Dresden

Montag, 16.01.2023

Am 9.1.2023 war es endlich soweit und unsere Schulleiterin, Frau Keller, und der Prorektor der TU - Dresden, Herr Prof. Kobel, unterzeichneten den Kooperationsvertrag. tuDamit gehören wir jetzt zu einer von sechs Kooperationsschulen der TU - Dresden in Sachsen und möchten durch Workshops, Campus-Expeditionen, Forschen mit mobilen Laboren und vielen anderen Möglichkeiten unsere Schüler und Schülerinnen für die Wissenschaft neugierig machen. Des Weiteren hoffen wir durch die Kooperation natürlich auch junge Lehramtsstudierende als Praktikanten und Praktikantinnen sowie als Referendare und Referendarinnen zu gewinnen.

 

Physik Spezialistenlager

Dienstag, 27.12.2022

Physik Speziallistenlager SulamithHallo, ich bin Sulamith 
 
und heute möchte ich euch über das diesjährige Speziallistenlager erzählen. Am ersten Abend sollten wir uns in eine Gruppe einwählen. Zur Auswahl standen den Schülerinnen und Schülern der 7. und 8. Klasse die Kategorien: 
 
- Bumerang   
- Musik & Ton
- Vakuumexperimente     
- Motorbau 
 
Um zu entscheiden wer zuerst wählt machten wir ein Quiz.Später hörten wir direkt einen sehr spannenden Vortrag über Plasma. Dieser ging so lange, dass wir danach schon ins Bett gingen.
 
Am nächsten Tag fingen wir mit der Gruppenarbeit an. Ich war in der Bumerang Gruppe. In dieser besprachen wir zuerst, warum ein Bumerang fliegen kann und wieso andere Flugkörper auch fliegen. Danach haben wir uns mit der Geschichte des Bumerangs auseinandergesetzt und darüber geredet, welche verschiedenen Arten es gibt. Später haben wir auch schon mit dem Bau eines Bumerangs begonnen. Am Abend hörten wir wieder einen Vortrag, aber diesmal mehr über Musik und Gase. Dann hatten wir einfach noch ein bisschen Spaß. Dafür gab es einen „Tanzkurs“ und eine Geschichte.
 
Am dritten und somit leider schon letzten Tag des Lagers schrieben wir noch eine Powerpoint über unser Projekt. Diese präsentierten wir dann am Nachmittag und hörten die der anderen. Zum Schluss machten wir wieder ein Quiz, diesmal über alle Themen der verschiedenen Gruppen, auch die der 9er und 10er. Da gewann ich sogar. 

Das waren meine Tage des 22.Speziallistenlagers! 


Physik Speziallistenlager MathildaUnd ich bin Mathilda,

Mitte November 2022 war auch ich beim Physik-Spezialistenlager auf der Windmühle in Seifhennersdorf. Am Anfang wurden uns die verschiedenen Projekte vorgestellt und wir konnten wählen, welches Projekt wir machen wollen. Am nächsten Tag haben wir mit dem Arbeiten begonnen. Das Thema meines Projekts war „Physik der Töne“. Wir haben selbst Musikinstrumente gebastelt und geklärt, was ein Schall ist und was Musik überhaupt mit Physik zu tun hat. Am Ende des Spezialistenlagers haben wir noch die Ergebnisse unserer Projektarbeit präsentiert. Im Gesamten hat es mir sehr gut gefallen. Das Einzige, was ich nicht so gut fand war, dass wir während der Projektarbeit zu wenig Pausen gemacht haben. 

 

Advent in Seifhennersdorf - Ostern in Rumburk

Dienstag, 27.12.2022

Kennenlernspiele, Quiz zur Schule, Aufgaben im Karasek-Museum, Stadtralley, Erstellung eines Online-Kreuzworträtsel, Einkauf und Zubereitung von Abendbrot und Schrottwichteln – das alles haben wir, die Tschechischschüler und -schülerinnen der Klassenstufe 8 am 19.12. geschafft, dem ersten Tag unserers Schüleraustausches mit dem Gymnasium Rumburk, und zwar in gemischten deutsch-tschechischen Gruppen. Am nächsten Tag kamen dann alle nach dem gemeinsamen Frühstück zum gewohnten Alltagsleben zurück, und zwar um einige Erfahrungen reicher. Nun freuen wir uns schon auf ein Wiedersehen im April. Die Gruppenzusammensetzung hat ganz einfach gepasst! 
 
Briefe_gegen_E_3 Briefe_gegen_E_1 Briefe_gegen_E_2

 

 Die Tschechischlernenden der 8. Klassen und M. Malaníková

 

Briefe gegen Einsamkeit

Dienstag, 27.12.2022

Im Lehrplan für den Deutschunterricht der Klassenstufe 5 findet sich ein Thema, das sich besonders für eine praktische Umsetzung eignet: "Briefe schreiben".

Mit viel Eifer gingen die Lernenden der Klasse 5c im Deutschunterricht ans Werk und schrieben Briefe an die Bewohnerinnen und Bewohner des Betreuten Wohnens Seifhennersdorf. Die Weihnachtspost wurde dann am 16.12. in einer herzlichen Atmosphäre in der Einrichtung überreicht.  
 
Briefe_gegen_E_1 Briefe_gegen_E_3 Briefe_gegen_E_2

 

Noch vor Weihnachten haben dann einige Schülerinnen und Schülerin Antwortbriefe bekommmen - ihre Freude war riesig!

M. Malaníková

 

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies und Dienste Externer Anbieter (wie z.b. Google Web Fonts) auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Eine genaue Übersicht der verwendeten Dienste sind in den Datenschutzerklärung aufgeführt.