Oberland-Gymnasium Seifhennersdorf

Und welche Sprache willst du lernen….?

fremdsprache bild

Ab der 6. Klasse lernen unsere SchülerInnen eine weitere Fremdsprache, wobei sie an unserer Schule zwischen Französisch und Tschechisch wählen können. Um einen ersten Eindruck für die Sprache zu bekommen, finden gerade bei den Fünfklässlern unsere Schnupperstunden statt. Hier lernen sie spielerisch erste Worte in der Fremdsprache und merken schnell, dass Französisch- oder Tschechisch gar nicht so schwer sind. Wir wünschen unseren 5ern viel Spaß dabei.

 

Ergänzungen zu den bestehenden Hygieneregeln

Samstag, 31.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, werte Eltern,

die Sächsische Staatsregierung hat in Abstimmung mit dem Bund und den anderen Ländern neue weitreichende Corona-Schutzmaßnahmen beschlossen. Alle Maßnahmen zielen auf die Reduzierung der Kontakte und die Absicherung der Nachverfolgung durch die Gesundheitsämter ab. 

Folgende zusätzliche Regelungen wurden dazu getroffen und gelten ab 02.11.2020:

  • In den Jahrgangsstufen 11 und 12 muss auch während des Unterrichts, wenn der Abstand von 1,5 m nicht                   eingehalten werden kann, eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden.
  • Im gesamten Schulgelände muss eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden, wenn der Abstand von 1,5 m nicht       eingehalten werden kann.
  • Auch die Lehrkräfte sind verpflichtet, eine Maske zu tragen, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten         werden kann.
  • Veranstaltungen mit externen Partnern, dazu gehören GTA, Sozialtraining, Puppentheater, müssen ausfallen. GTAs        von Lehrern dürfen weiter stattfinden.
  • Im Sportunterricht ist auf Abstand zu achten, dann kann auf Masken verzichtet werden.
  • Im Musikunterricht sollen weiterhin sollen weiterhin die geltenden Regeln beachtet werden.
  • alle Besuche außerschlischer Lernorte, schulische Veranstaltungen und Wettbewerbe, Berufsberatung und                       Schulfahrten, die in den kommenden 4 Wochen geplant sind, werden abgesagt.
  • Auf Elternabende und -gespräche ist im November zu verzichten. Daher wird der Elternsprechtag wird telefonisch         zur geplanten Zeit am 16.11.2020 von 16:00 bis 19:00 Uhr durchgeführt, indem die Lehrer die Eltern nach den             angegebenen Wünschen anrufen.

  Das folgende Schaubild verdeutlicht, wie die Mund-Nasenbedeckung ab sofort im Schulgelände zu verwenden ist:

Mund Nasenbedeckung 

 

Ausführliche Informationen zu den neuen Schutzmaßnahmen findet ihr in der folgenden Medieninformation:

Medieninformation

Mit freundlichen Grüßen

K. Keller

Schulleiterin

Klassenfahrt der 5. Klassen

Anfang Oktober fuhren wir ins Vogtland zum Schullandheim "Am Schäferstein" in Limbach. In Wurzelrudis Erlebniswelt hatten wir beim Bobbahnfahren jede Menge Spaß und im Labyrinth verlief sich niemand so schnell. Und der Regen störte nicht. Die Teamspiele hatten uns noch näher zusammengebracht. Zum Schluss bastelten wir Sonnenuhren. Diese wundervolle Zeit vergessen wir bestimmt nicht so schnell.

                                                                  Strenwarte und Planetarium

Neue Hygienemaßnahmen ab 13.10.2020

Freitag, 09.10.2020

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen sind folgende Punkte von Schülern und Lehrern zu beachten. Uns ist aufgefallen, dass nach der Umstellung vom 05.10.20 es zu Problemen kam, wie starke Gruppenbildung, Gedränge in den Gängen, fehlende Hygiene und zunehmende Sorglosigkeit.

  • Das Schulhaus ist ab 7:05 Uhr geöffnet, d. h. auch die Aufsichten sind ab dieser Zeit zu gewährleisten.
  • Beim Betreten der Schule, dem Bewegen durch das Schulhaus und dem Warten vor den Toiletten und Unterrichtsräumen ist auf Abstand zu achten. Die Lehrer sind weisungsberechtigt den Schülern gegenüber, dass diese sich daran halten.
  • Mit Betreten des Schulhauses müssen SOFORT die Hände gewaschen werden.
  • Folgende Zugangsregeln sollen beachtet werden:

Haus 1:

               Der Shedzugang wird geöffnet. (Zimmer 007-1 bis 011-1)

               Der Haupteingang und der Hofzugang sind geöffnet.

Der Haupteingang bedient die Zimmer 001-1 bis 006-1, der Hofeingang die Zimmer 101-1 bis 209-1.

Es sind jeweils die anliegenden Toiletten zum Händewaschen zu nutzen.

Beim Zimmer- und Häuserwechsel Anballungen vermeiden und freie Zugänge nutzen.

Beim Wechseln der Zimmer muss sich an die Fußbodenmarkierung gehalten werden.

Haus 2:

Eingang über Gang zwischen H2 und SH, Einbahnprinzip von 007-2 nach oben, dann Nutzung oberer Gang (201-2 bis 204-2), über SH und Ausgang letzte SH-Tür. Die Tür zur Nordstraße bleibt zu (Rutsch- und Schmutzgefahr auf Wiese)

Die Regelung gilt ab Dienstag, dem 13.10.2020. 

Mit freundlichen Grüßen

Katrin Keller

Schulleiterin